Update: Eröffnungsparty von der Zeit für Plan A! Kampagne


Update:
„Hallo ihr Feierlaunigen! Uns hat leider vorhin Sookee absagen müssen, da sie über Nacht von starkem Fieber heimgesucht wurde, sie fällt daher aus. Das ist total schade, aber lässt sich wohl jetzt einfach nicht ändern.
Spontanerweise hat sich der Gutmensch form aus Mainz aber dazu hinreißen lassen, stattdessen die Bühne des AZ zu entern und die Party zu eröffnen. Wird richtig knüfte! Weil wir das aber anders angekündigt haben, kostet der Eintritt nur noch drei Euro.“

Sookee (Queer HipHop / Berlin)

The Sentiments (Punk Rock / Osnabrück)

Tonsubversion (Electro)

Bada Bumm (Minimal)

Einlass: 20.00 Uhr Beginn: 21.00 Uhr (Party ab ca. 23 Uhr) Eintritt: 5 Euro

Von Oktober bis Dezember 2013 bietet die Anarchistische Föderation Rhein/Ruhr (AFRR) im Rhein/Ruhr-Gebiet eine Veranstaltungsreihe rund um das Thema Anarchismus an. In diesem Zeitraum finden rund 25 Veranstaltungen in unterschiedlichen Städten des Rhein/Ruhr-Gebietes statt. Den Auftakt bildet die Eröffnungsparty „Zeit für Plan A“ am 05.10. ab 21Uhr im AZ Mülheim. Mit Sookee (Hip Hop), The Sentiments (Punk Rock) und den beiden Szene DJ´s Tonsubversion und Bada Bumm ist eine tolle Konzert- und Partynacht und eine vielversprechende Eröffnung der Kampagne garantiert.

Seit einigen Monaten arbeiten wir an unserer Kampagne ‚Zeit für Plan A‘ und nun können wir sie präsentieren. Zusammen mit einigen befreundeten Gruppen haben wir reichlich Vorträge, Filme, Aktionen und Vernetzungstreffen vorbereitet. Anarchosyndikalismus, Religionskritik, Kollektivbetriebe, Anarchafeminismus, Anarchokommunismus, Veganismus und viele weitere Themen stehen auf dem Programm. Wir wollen mit einer breiten Palette an Themen viele Menschen ansprechen, auch die, die sich bisher nicht so sehr mit Politik auseinandergesetzt haben. Wir wollen mit den Vorurteilen gegenüber der Idee des Anarchismus aufräumen und erklären was Anarchismus wirklich bedeutet. Daher versuchen wir alles möglichst verständlich zu präsentieren. Außerdem möchten wir zu Diskussionen anregen und einen offenen Dialog ermöglichen. Unsere Kampagne soll ein weiterer Schritt beim Aufbau einer starken anarchistischen Bewegung im Rhein/Ruhr-Gebiet sein. Mit Freude blicken wir auf die kommenden Monate. Wir hoffen viele neue Leute kennenzulernen und interessante Diskussionen zu führen.

Auf geht’s! Zeit für Plan A!

Auf dem Konzert wird es natürlich rund um die Uhr einen Infotisch zur Zeit für Plan A! Kampagne geben.


Größere Karte anzeigen