Lesung: Radikal mutig – Meine Anleitung zum Anderssein von und mit Hanna Poddig


Am Samstag 14.06. ab 19.30 Uhr im ConcordiArt, Wambeler Str. 4, 44145 Dortmund organisiert vom neuen Libertären Buchladen Black Pigeon

Es besteht dringender Handlungsbedarf, die herrschenden Verhältnisse zu verändern – Hanna Poddig belässt es dabei nicht bei Lippenbekenntnissen. Hanna Poddig passt in keine Schublade. Sie stellt unser Konsumverhalten infrage, sie engagiert sich gegen die Bundeswehr und streitet für eine Welt ohne Atomenergie, sie tritt gegen Gentechnik ein – und sie ernährt sich von weggeworfenen Nahrungsmitteln aus Supermarkt-Containern.Sie ist Aktivistin im besten Sinne des Wortes. Wo es nötig ist, greift sie zu deutlicheren Mitteln, kettet sich an Gleise, besetzt Bäume oder demonstriert vor Atomkraftwerken. Im Bewusstsein, dass jeder Veränderung die Einsicht vorausgeht, zielt Hanna Poddig auf eine Revolution im Kleinen ab. Ihr Protest genauso wie ihre mitreißenden Ideen dienen stets dazu, ihre Umwelt zum Nachdenken anzuregen. Am Ende steht keine trockene Handlungsanleitung, sondern das authentische Zeugnis einer jungen Frau, die unsere Welt mit ungewöhnlichen Mitteln aufklärt und verändert.