Archiv für Juli 2015

Dortmund, Schwarzer Tresen: Kommune und Anarchie

Eine wachsende Zahl von Menschen schließen sich in politischen Kommunen zusammen und wagen den Versuch, anarchisch, also hierarchiefrei und selbstorganisiert zusammen zu leben. Zur gleichen Zeit nimmt im deutschsprachigen Raum eine Welle neuer anarchistische Organisierung an Fahrt auf. Jedoch haben diese Beispiele für Praxis und Theorie real kaum Berührungspunkte. Der Vortrag eines anarchistischen Kommunarden stellt nicht nur die verknüften Ideen vor, sondern soll vor allem herausarbeiten, wo die Ursachen hierfür liegen könnten, woraus die jewweiligen Bewegungen lernen können und wo mögliche Anknüpfungspunkte liegen.

Am Dienstag, 11. August 2015, 19:00 Uhr Im Nordpol, Münsterstr. 99, 44145 Dortmund

Anarchismus Einführungsvortrag der AFRR in Kassel!

Du kommst aus Kassel oder Umgebung und hast Interesse an Anarchistischen Ideen? Am 06.08. ab 20.00 Uhr sind wir im Kollektivcafe Kurbad (Sternstraße 20) in Kassel zu Gast, schaut vorbei!
(mehr…)

Hürth/Köln: Solidarität mit den ermordeten Genoss*innen in Suruç

Kurz vor 19 Uhr erreichten wir das Türkische Generalkonsulat auf der Luxemburger Straße in Hürth. Gemeinsam mit anderen libertären Gruppen entrollten wir Transparente, z.B. „Solidarität mit dem emanzipatorischen Aufbruch – Gegen das PKK-Verbot. Gegen Repression“, „Kein Gott, kein Staat, kein Kalifat“ und „Biji berxwedana Kobane“. Es gab zwei kürzere Redebeiträge über den Anschlag in Suruç/Pirsus. Desweiteren wurden die 32 Namen der Opfer des Anschlags in Suruç auf Pappschilder geschrieben und an das Konsulatsgebäude geklebt.


(mehr…)

Solikundgebung in Hürth (bei Köln) im Rahmen des Anarchistischen Aktionstages wegen des Anschlags in Suruç!

Kommt am 26.07.15 um 19 Uhr zum türkischen Generalkonsulat in der Luxemburger Straße 285, 50354 Hürth.

Die türkische anarchistische Gruppe „Anarşi İnisiyatifi“ (Anarchistische Initiative) ruft die globale anarchistische Gemeinschaft dazu auf, am 26. Juli 2015 um 19 Uhr vor türkischen Konsulaten als Antwort auf die Mitschuld der AKP-Regierung am Massaker in Suruç zu protestieren. 32 Menschen wurden bei dem vom „Islamischen Staat“ durchgeführten Selbstmordattentat getötet, darunter auch zwei anarchistische Genoss*innen: Alper Sapan von Anarşi İnisiyatifi Eskişehir und Evrim Deniz Erol. Die 32 Genoss*innen von verschiedenen sozialistischen, kommunistischen und anarchistischen Jugendgruppen planten, die türkisch-syrische Grenze bei Kobane in Rojava zu überqueren, um dort humanitäre Hilfe zu leisten, z.B. Krankenhäuser aufzubauen.
(mehr…)

Veranstaltungen und Treffen der Anarchistischen Assoziation Düsseldorf

Falls ihr in der Nähe von Düsseldorf wohnt und euch organisieren möchtet, lädt euch die Anarchistische Assoziation Düsseldorf zu ihrem öffentlichen Treffen ein. Jeden 2. und 4. Donnerstag im Monat um 19:00 im V6 (Volmerswerther Straße 6).

Am: Dienstag, 28. Juli 2015
Was: Vortrag | Diskussion
Einlass: 19:00 Uhr | Beginn: 19:30 Uhr
Ende: 22:00 Uhr| Eintritt: Frei – Spenden willkommen

Wo: V6 (Volmerswerther Straße 6)

(mehr…)

Schenk Boerse in Krefeld

Schenkbörse: Am Samstag, den 1. August 2015 um 14.00 Uhr im 35blumen auf der Blumenstraße 35 in Krefeld.

Vorstellung des Anarchistischen Lesekreis Dortmund

In Dortmund gibt es seit dem Anarchistischen Organisierungstreffen vom 19. Oktober 2014 auch einen Anarchistischen Lesekreis. Schaut doch mal vorbei.

Was macht eigentlich der anarchistische Lesekreis Dortmund?

In einer Sendung von „Radio Brennessel“ haben wir diese und andere Fragen beantwortet.
Hör doch mal rein!

http://agora.free.de/radio/unsere-sendungen/sendung-vom-02.07.2015/
(mehr…)