Archiv für Oktober 2015

Duisburg: Alternatives Hochfeld

Bochum: Anarchistisches Kennlerntreffen an der Ruhr-Uni

Ihr hab Lust andere freiheitlich gesinnte Menschen an der Ruhr-Uni und in Bochum kennenzulernen? In unserer
Gesellschaft sind wir mit unseren freiheitlichen Einstellungen oft vereinzelt. Dabei ist gerade der Austausch mit anderen Menschen und die gegenseitige Solidarität wichtig, um den Verhältnissen etwas entgegenzusetzen. Ihr wollt nicht mehr allein mit euren Vorstellungen von einem freien Leben und Kämpfen sein? Dann kommt zum anarchistischen Kennlerntreffen an der Ruhr-Uni am 11.11 um 18.00 Uhr vor der Cafeteria von GB.
Dabei ist es völlig egal ob ihr Student*innen, Dozent*innnen, Mitarbeiter*innen oder Menschen seit die gar nicht an der Uni (lohn-)arbeiten oder studieren. Es ist Raum für Alle da.
(mehr…)

Redebeitrag der APJ zur Tierrechtsdemo in Düsseldorf am 17.10.

Was ist Tierbefreiung?

Tierbefreiung liegt die Überzeugung zugrunde, alle Tiere, ob menschlich oder nicht, als Individuum zu betrachten. Die erste Konsequenz, die sich daraus ergibt ist nichtmenschliche Tiere nicht mehr als Ware zu betrachten und Grundrechte für sie zu fordern. Das Einräumen eines Rechts auf Freiheitund Unversehrtheit stellt dabei aber nur einen ersten, wenn auch wichtigen, Schritt dar. Das eigentliche Problem ist die folgende Kernüberzeugung in unserem Kopf: Wir haben eine Zweiteilung von Mensch und Tier gelernt. Und so sehr wir auch nicht-menschliche Tiere schützen wollen und ihnen Rechte zusprechen, so sehr bleiben sie während dessen von uns abhängig.

Tierbefreiung will mehr!
(mehr…)

Die Anarchistische Gruppe Krefeld auf der Demo für Frieden in der Türkei

Auf der heutigen Demo für Frieden und Demokratie in der Türkei.

Bugünkü „Türkiye‘de barış‘de için“ yürüyüşünden
Krefeld / Almanya‘dan.
Selamlar
Anarşist Grup Krefeld


(mehr…)

Angriff auf einen Buchladen der Fédération Anarchiste

[Dies ist eine Übersetzung aus dem Französischen. Den Originaltext findet ihr hier.]

Heute trifft es uns, aber wen trifft es morgen ?

In der Nacht vom 17. zum 18. Oktover 2015 hat gegen zwei Uhr morgens eine Gruppe von 5 Personen, die als Mitglieder der lokalen faschistischen Szene indentifiziert wurden, den Buchladen L’Autodidacte angegriffen (5 rue Marulaz in Besançon). Der Buchladen beteiligt sich am Leben im Viertel mit dem Veranstalten von Debatten, Konzerten und Filmvorführungen. Der Ort ist ein Treffpunkt für die libertäre Bewegung in Besançon. Dazu ist er auch der Buchladen der Groupe Proudhon der Fédération Anarchiste.
(mehr…)

Bochum: Einladung der schwarzen Ruhr-Uni zur alternativen Semsterstartparty und zum alternativen Erstirundgang

Alternativer Erstirundgang

Die dunkle, unbekannte Seite des Campus kennenlernen!

Am Donnerstag, den 29. Oktober veranstalten wir einen alternativen Erstirundgang, bei dem wir Euch die wirklich spannenden Ecken des Campus zeigen wollen. Der Treffpunkt ist um 18 Uhr vor der Univerwaltung.
(mehr…)

Krefeld: Demo für Frieden in der Türkei – Ein Anarchistischer Aufruf


(Übersetzung: „Solidarität!! Jetzt und immer!“)

Was: Demo für Frieden und Demokratie in der Türkei
Wann: 24.10. 2015, 14.00 Uhr
Wo: Neusser Straße, vor Saturn, Krefeld

Frieden jetzt!
Ein anarchistischer Aufruf
(mehr…)