29.-31.Juli: Total Liberation Weekend in Wuppertal

Banner der Veranstaltung

Befreiungskämpfe können nicht losgelöst voneinander ausgetragen werden. Unterdrückungsformen greifen ineinander und verstärken sich, daher muss es auch ein Bewusstsein über diese Verflechtung geben. Wir können nicht gegen Faschismus arbeiten und dabei Sexismus tolerieren. Wir dürfen nicht für die Befreiung nichtmenschlicher Tiere einstehen und dabei den wachsenden Nationalismus und allgemeinen Rechtsruck übersehen. Das Streben nach der Befreiung von Individuen auf allen Ebenen wird als Total Liberation bezeichnet.

29.-31.Juli im Autonomen Zentrum Wuppertal

Alle Infos unter https://totallib.wordpress.com/total-liberation-weekend-juli-2016/