Krefeld: Antinationales Reibekuchenfest am 20.05.

Am Samstag, den 20. Mai um 14 Uhr im 35Blumen

räibekuchen

„Liebe Anarchas und Anarchisten,

Das diesjährige antinationale Reibkuchenfest wird als die Erinnerung bleiben, das alles anders verlaufen ist, als wir uns das vor einem Jahr vorstellen konnten.

Es war das Jahr, in dem wir in lange nicht gekannter Härte erfahren haben, was es bedeutet, wenn Grundlagen unseres Ideals Anarchie infrage gestellt werden – also die freie Selbstbestimmung. Genau das mutet uns die Nation zu.

Es steht völlig außer Frage, dass wir keine Grenzen wollen, nicht gegen Menschen. Aber ebenso steht völlig außer Frage, dass wir Europa dieses angebliche Recht aberkennen, das in seinem Wesen den Humanismus missachtet, wir können es nicht akzeptieren und wir werden es nicht akzeptieren.

Deshalb ist auch der antinationale Reibekuchentag, ein Aufruf zum Verstehen und Anprangern globaler Zusammenhänge und globalphänomenologischer Unterdrückung und Aufruf gemeinsam antizipatorisch zu handeln.

Europa hat sich in sich verschlossen, mit einem dicken Schloss und Ketten, stärker denn je um den Wohlstand von Kaltland zu bewahren, um seine Errungenschaften der Ausbeutung Ausgegrenzter und Entrechteter zu verteidigen. Werte, die Europas als Ganzes und die seiner Mitgliedstaaten politisch wie im Übrigen auch wirtschaftlich tragen.

Auch wir wollen keinen Staat, wir wollen keine Mitgliedstaaten, keine europäische Zukunft. No Borders, keine Willkür, keine Macht, keinen Machtmissbrauch.

Liebe Anarchas und Anarchisten,

auch im kommenden Jahr sollten wir gemeinsam alles daran setzen, den überflüssigen Staat abzuschaffen. Er macht unsere Gesellschaft zu einer Gemeinschaft infantilisierter, skrupelloser Konsumenten.

In diesem Sinne wünsche ich von Herzen denen, die am heutigen Abend Kummer haben oder um einen lieben Menschen trauern, Trost und Beistand, und uns allen gemeinsam Kraft, Gesundheit und sorgfältig geweihte Reibekuchen für das Jahr 2017.“


0 Antworten auf „Krefeld: Antinationales Reibekuchenfest am 20.05.“


  1. Keine Kommentare

Antwort hinterlassen

XHTML: Du kannst diese Tags benutzen: <a href=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote> <code> <em> <i> <strike> <strong>


zwei × = sechzehn