2.7. Köln: Mobi-Vortrag für Kleingruppen Aktionen gegen den Braunkohle Abbau im Rheinischen Revier

Wir haben unsere Freund*innen von Zucker im Tank eingeladen, ihren Mobi-Vortrag für Kleingruppen Aktionen gegen den Braunkohle Abbau im Rheinischen Revier zu halten.

Aus dem Aufruf der Genoss*innen:
„Der Widerstand im Rheinischen Revier ist plural und nutzt verschiedene Formen. Gerade diese Vielfalt macht ihn stark und wirkmächtig. Die Aktionstage 2017 wollen erreichen, dass verschiedene Akteur*innen mit ihren eigenen Aktionen und inhaltlichen Schwerpunkten sichtbar werden, und sich gleichzeitig aufeinander beziehen können. Das bedarf auch einer kritischen Solidarität und Respekt untereinander. Keine Aktion sollte eine andere unmöglich machen.
Wir wollen den Klimawandel aufhalten, und seine Ursache, den Kapitalismus, abschaffen.

Aber nicht nur:
Wir kämpfen für eine Zukunft, die so frei von Herrschaft ist, wie irgendwie möglich.
Wir freuen uns darauf, den Kampf gegen die Braunkohle 2017 vielfältig weiterzuführen!“

Mehr Infos und Input findet ihr unter http://zuckerimtank.nirgendwo.info/ oder am 02.07 ab 19 Uhr im Cafe Fatsch, wir freuen uns auf euch!


0 Antworten auf „2.7. Köln: Mobi-Vortrag für Kleingruppen Aktionen gegen den Braunkohle Abbau im Rheinischen Revier“


  1. Keine Kommentare

Antwort hinterlassen

XHTML: Du kannst diese Tags benutzen: <a href=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote> <code> <em> <i> <strike> <strong>


neun − neun =