Seminarwochenende zum Umgang mit sexualisierter Gewalt in herrschaftskritischen Großorganisationen

Vom 23-25.03.2018 findet unser Seminarwochenende statt. Wir laden alle herzlich ein an diesem Wochenende teilzunehmen.Los geht’s am 23.03.2018 um 17 Uhr im Black Pigeon Dortmund. Enden werden wir vorraussichtlich Sonntags gegen 19 Uhr.

An diesem Wochenende erwartet dich eine spannende Auseinandersetzung mit Erscheinungsformen, Ebenen und Folgen von Sexismus und sexualisierter Gewalt. Schwerpunktmäßig wollen wir uns jedoch ein universell anwendbares Konzept erarbeiten, dass dauerhaft Anwendung ihm Rahmen von größeren Organisationen finden kann. Dabei soll es vorallem um eine Kurzzeitbetreuung,Beratung und Unterstützung von Betroffenen sexualisierter Gewalt gehen. Euch erwarten außerdem spannende Vorträge zum Thema:

  • 1) Definitionsmacht mit Ann Wiesental
  • 2) Transformative Justive Ann Wiesental
  • 3) Community Acountabillity mit Schwarzer Ruhr Uni Bochum
  • 4) Saferspaces Konzept der AF Britain Anarchistische Kollektiv Köln
  • 5) Emma Goldman „Die gefährlichste Frau Amerikas mit Anarchistische Gruppe Krefeld
  • Bitte meldet euch bis zum 16.03.2018 unter afrr@riseup.net an. Wir setzen eine verbindliche Anmeldung über das ganze Wochenende voraus. Es ist nicht möglich nur an einem Teil des Wochenendes bei zu wohnen. Für Verpflegung und Schlafplätze kann gesorgt werden. Nur noch wenige Plätze frei.


    0 Antworten auf „Seminarwochenende zum Umgang mit sexualisierter Gewalt in herrschaftskritischen Großorganisationen“


    1. Keine Kommentare

    Antwort hinterlassen

    XHTML: Du kannst diese Tags benutzen: <a href=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote> <code> <em> <i> <strike> <strong>


    drei × = einundzwanzig