Dortmund: Vortrag: Nihilismus, Existentialismus und Sozialismus im Kontext

Nihilismus, Existentialismus und Sozialismus – drei philosophische Strömungen, die ihre Wurzeln im 19. Jahrhundert haben. Wie haben sie sich im Verhältnis zueinander entwickelt? Wo reiben sie sich aneinander, wo ergänzen und begründen sie einander? Welche Rolle räumen sie jeweils der Utopie und der Freiheit ein? Wie hat die gemeinsame Entwicklung dieser Denkformen das moderne anarchistische Denken geprägt, wie können sie es heute noch bereichern? Bringen wir ein wenig Licht in das Dunkel der Begriffe.

Philosophiehistorische Schlaglichter von Alex E. Wolf

Am 30.05. ab 19 Uhr im Anarchistischen Buch- und Kulturzentrum Black Pigeon, Scharnhorststr. 50.


0 Antworten auf „Dortmund: Vortrag: Nihilismus, Existentialismus und Sozialismus im Kontext“


  1. Keine Kommentare

Antwort hinterlassen

XHTML: Du kannst diese Tags benutzen: <a href=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote> <code> <em> <i> <strike> <strong>


vier + eins =