Witten: Lesung mit Chris Moser (Tierrechtsaktivist aus Österreich)


13.Juli ab 19.30 Uhr -The Curly Cow – vegan musicpub / bistro / café, Hauptstr. 80, 58452 Witten

Der Eintritt ist frei, für die Anreise-/Unkosten des Künstlers steht eine Spendendose bereit. Die Küche ist geöffnet.

VIVA LA REBELLION!
Politische Kunst, Tierbefreiung, Aktivismus & Repression…
Chris Moser liest aus seinen Büchern;

Lethargie, Angepasstheit und Gleichschaltung an allen Ecken und Enden!
Chris Moser fühlt sich provoziert duch Mitläufertum und Bequemlichkeit. Er lieferte mit seinem aktuellen Buch VIVA LA REBELLION einen Aufruf zum Widerstand!
Einen Ratgeber zur täglichen Rebellion!

Chris Moser ist davon überzeugt, dass Rebellionen praktisch überall möglich und auch nötig sind, und ist sich sicher, dass Widerstand keine Frage des Alters oder des Einkommens sein kann und auch ohne Massenbewegung im Hintergrund durchaus Angemessen und Berechtigt ist.
Seine Bücher möchten eine Motivation sein, die Rebell_Innen die in uns allen schlummern, zu beleben.
Den herrschenden Zuständen ein lautes „Nein!“ entgegen zu schreien und Widerstand zu leisten wo immer es nötig und möglich ist!

- Zwischenfragen, Gespräche & Diskussionen erwünscht!
Chris Moser arbeitet als Künstler, Autor und politischer Aktivist in Tirol wo er zusammen mit seiner Frau und den drei gemeinsamen Kindern lebt.
Seit 1994 tätigt er Ausstellungen in Österreich und einigen Nachbarländern, wie zum Beispiel 2009
im Rahmen einer Gruppenausstellung im Tiroler Landesmuseum Ferdinandeum.
Seit 2006 betreut er an der freien Schule Lernwerkstatt Zauberwinkl in Wörgl.
2008 wurde er im Verdacht einer „kriminellen Organisation“ nach Paragraph 278a anzugehören und (Zitat Polizeibericht) „einer der Hauptakteure der militanten Tierrechtsszene in Österreich“ zu sein für drei Monate in Untersuchungshaft gehalten.
Es folgte ein 14-monatiger Gerichtsprozess und ein Freispruch für Moser in allen Punkten.
Seit 2010 hält Chris Moser auch verstärkt öffentliche Vorträge wie beispielsweise an der Universität oder der Pädagogischen Hochschule und wird als externer Referent an Schulen geladen.
Mit erscheinen seines ersten Buches „Die Kunst Widerstand zu leisten“
(Kyrene 2012) folgte er Einladungen zu Buchpräsentationen in ganz Österreich aber auch nach Deutschland und Südtirol.
2013 erschien sein Buch „m.E (meines Erachtens)“ (Kyrene)
2014 erschien in Kooperation mit dem Lyriker T. Hainer der Bild- und Gedichtband „Galerie des Entsetztens“ in der Schriftenreihe der Tierbefreier e.V.
2016 erschien mit „viva la rebellion – ein Aufruf zum Widerstand“ das bisher letzte Buch Mosers.


0 Antworten auf „Witten: Lesung mit Chris Moser (Tierrechtsaktivist aus Österreich)“


  1. Keine Kommentare

Antwort hinterlassen

XHTML: Du kannst diese Tags benutzen: <a href=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote> <code> <em> <i> <strike> <strong>


sieben − = sechs