Comments on: Dortmund: Anarchistisches Kennenlerntreffen: Islam, Islamismus und die Linke http://afrheinruhr.blogsport.de/2018/07/14/dortmund-anarchistisches-kennenlerntreffen-islam-islamismus-und-die-linke/ Anarchistische Föderation Rhein/Ruhr Mon, 01 Mar 2021 15:40:00 +0000 http://wordpress.org/?v=1.5.1.2 by: Georg http://afrheinruhr.blogsport.de/2018/07/14/dortmund-anarchistisches-kennenlerntreffen-islam-islamismus-und-die-linke/#comment-1486 Mon, 30 Jul 2018 22:42:48 +0000 http://afrheinruhr.blogsport.de/2018/07/14/dortmund-anarchistisches-kennenlerntreffen-islam-islamismus-und-die-linke/#comment-1486 Das Anliegen sich für die Schwächen und Entrechteten einzusetzen, indem man das System erst einmal kaputt macht, habe ich bis zu meinem dreizehnten Lebensjahr nachvollziehen können. Dann hab ich angefangen nachzudenken und bin zu dem Schluss gekommen, dass die angestrebte Fragmentierung der Gesellschaft nur denjenigen in die Hände spielt, die wirklich gemein sind, im doppelten Sinne des Wortes. Dass Antifa u. A. Anarchisten einer Entwicklung Vorschub leisten, wie sie in vergleichsweise harmloser Form in Michel Houellebeqs Roman "Unterwerfung" beschrieben wird, kann mir egal sein. Persönlich könnte ich mich mit den dort geschilderten Entwicklungen zähneknirschend arrangieren, was Ihr aber ganz gewiss nicht könnt. Das Anliegen sich für die Schwächen und Entrechteten einzusetzen, indem man das System erst einmal kaputt macht, habe ich bis zu meinem dreizehnten Lebensjahr nachvollziehen können. Dann hab ich angefangen nachzudenken und bin zu dem Schluss gekommen, dass die angestrebte Fragmentierung der Gesellschaft nur denjenigen in die Hände spielt, die wirklich gemein sind, im doppelten Sinne des Wortes. Dass Antifa u. A. Anarchisten einer Entwicklung Vorschub leisten, wie sie in vergleichsweise harmloser Form in Michel Houellebeqs Roman „Unterwerfung“ beschrieben wird, kann mir egal sein. Persönlich könnte ich mich mit den dort geschilderten Entwicklungen zähneknirschend arrangieren, was Ihr aber ganz gewiss nicht könnt.

]]>
by: wolfgang bauer http://afrheinruhr.blogsport.de/2018/07/14/dortmund-anarchistisches-kennenlerntreffen-islam-islamismus-und-die-linke/#comment-1485 Sat, 28 Jul 2018 13:04:41 +0000 http://afrheinruhr.blogsport.de/2018/07/14/dortmund-anarchistisches-kennenlerntreffen-islam-islamismus-und-die-linke/#comment-1485 wo Barbarei beginnt,endet jede solidarität wo Barbarei beginnt,endet jede solidarität

]]>
by: Horst http://afrheinruhr.blogsport.de/2018/07/14/dortmund-anarchistisches-kennenlerntreffen-islam-islamismus-und-die-linke/#comment-1484 Sat, 28 Jul 2018 11:12:26 +0000 http://afrheinruhr.blogsport.de/2018/07/14/dortmund-anarchistisches-kennenlerntreffen-islam-islamismus-und-die-linke/#comment-1484 Was ist eigentlich an einer konservativen monotheistischen Religionsausübung so Verteidigenswert? Ob katholisch oder islamisch, beides hat es nicht verdient von Linken Migrant*innen verteidigt zu werden. Verteidigen werden wir Migrant*innen uns immer gegen Ausgrenzung und Fremdenfeindlichkeit. Aber auch gegen victim blaming (Kopftuch) und andere frauenfeindlichen auswüchse konservativer Monotheismen Was ist eigentlich an einer konservativen monotheistischen Religionsausübung so Verteidigenswert? Ob katholisch oder islamisch, beides hat es nicht verdient von Linken Migrant*innen verteidigt zu werden.

Verteidigen werden wir Migrant*innen uns immer gegen Ausgrenzung und Fremdenfeindlichkeit. Aber auch gegen victim blaming (Kopftuch) und andere frauenfeindlichen auswüchse konservativer Monotheismen

]]>
by: Anne Mone http://afrheinruhr.blogsport.de/2018/07/14/dortmund-anarchistisches-kennenlerntreffen-islam-islamismus-und-die-linke/#comment-1483 Sun, 15 Jul 2018 18:43:32 +0000 http://afrheinruhr.blogsport.de/2018/07/14/dortmund-anarchistisches-kennenlerntreffen-islam-islamismus-und-die-linke/#comment-1483 Warum scheuen so viele Linke davor zurück, den Islam zu kritisieren und überlassen dies der AfD? Na warum wohl? Gehirngewaschen wie sie sind, haben sich Muffe als Rassisten bezeichnet zu werden. Sucht sich die Szene erst eine Minderheit aus, dann ist jede (von Kritik wolln wir nicht erst anfangen) auch nur realistische Darstelliung untersagt. Warum scheuen so viele Linke davor zurück, den Islam zu kritisieren und überlassen dies der AfD?
Na warum wohl? Gehirngewaschen wie sie sind, haben sich Muffe als Rassisten bezeichnet zu werden. Sucht sich die Szene erst eine Minderheit aus, dann ist jede (von Kritik wolln wir nicht erst anfangen) auch nur realistische Darstelliung untersagt.

]]>