Archiv der Kategorie 'AGKr'

Krefeld: Antinationales Reibekuchenfest am 20.05.

Am Samstag, den 20. Mai um 14 Uhr im 35Blumen

räibekuchen

„Liebe Anarchas und Anarchisten,

Das diesjährige antinationale Reibkuchenfest wird als die Erinnerung bleiben, das alles anders verlaufen ist, als wir uns das vor einem Jahr vorstellen konnten.

(mehr…)

Krefeld, Vortrag am Abend des 11. April 2017 um 19 Uhr: „Das Prostitutionsschutzgesetz und seine Auswirkungen“

Das Prostitutionsschutzgesetz und seine Auswirkungen Vortragende ist Julia


Der Vortrag findet am Dienstag, den 11. April 2017 im 35Blumen in der Blumenstraße 35 in Krefeld statt,
Beginn ist 19.00 Uhr.

Am 23.09.2016 wurde das neue Prostituiertenschutzgesetz (kurz: ProstSchG) verabschiedet und wird am 01.07.2017 schlussendlich in Kraft treten. Der Vortrag hat zum Ziel, Feminist*innen für dieses Gesetz und seine Auswirkungen zu sensibilisieren, da im feministischen Kontext häufiger über Sexarbeiter*innen als mit ihnen geredet wird. Dies hat häufig zur Folge dass die Berichterstattung über die Thematik Sexarbeit allgemein sehr einseitig ausfällt und den Eindrücken, Meinungen und Vorschlägen von Betroffenen wenig bis keine Aufmerksamkeit geschenkt wird.
(mehr…)

Krefeld: Umsonstbörse, Mitbringbuffet und Vortrag am Samstag, den 8. April 2017

Am 8.4.2017ab 14 Uhr im 35Blumen: Umsonstbörse und Mitbringbuffet <3

35blumen

Und um 16 Uhr der Vortrag über Außenpolitik des 21. Jahrhunderts:

(mehr…)

Krefeld: „Entscheide dich endlich!“ – Feindlichkeit und Unsichtbarmachung gegenüber nicht – monosexuellen Menschen (Bi, Pan, Queer) am 28.03.2017

Queerfeministisches Symbol

„Entscheide dich endlich!“ oder „Bisexuelle gibt es doch gar nicht“ – Die Erfahrung von Feindlichkeit und Unsichtbarkeit ist eine welche viele nicht-monosexuelle Menschen teilen. Nicht-monosexuell sind alle Menschen, die nicht „nur“ ein „Geschlecht“ anziehend finden. Diskriminierung ihnen gegenüber findet nicht allein von Heterosexuellen statt, auch Lesben und Schwule grenzen sie oft aus. Das hat zu Folge das Bi-, Pan- und Queermenschen in vielen Ländern sich häufiger das Leben nehmen, mehr psychische Probleme haben, häufiger sexualisierter Gewalt ausgesetzt sind und auch ärmer sind als Lesben und Schwule.

(mehr…)

Lesekreis der Anarchistischen Gruppe Krefeld am 13.03.2017

Unser Lesekreis ist offen für jeden und jede, die mitmachen wollen. Wir lesen, diskutieren und denken über Literatur, Texte, Poesie, Pamphlete und den bösen Nietzsche nach, sprechen über Queerfeminismus, Anarchismus, Erotik, Philosophie, Soziologie, Etymologie, Psychologie und Geschichte. Lass uns über Begriffe und Vorstellungen reden, Ideen entwickeln und darüber streiten ob das auch wichtig ist.
Jeder und Jede ist eingeladen am regelmäßig jede 14Tage stattfindenen philosophischen Anarchisistischen Lesekeis teilzunehmen. Der nächste ist am 13.03.2017 um 19.30 Uhr im 35Blumen .
Bringt gerne eure Literatur und andere Medien mit!

Krefeld: Anarchie – geht das? Diskussion mit Filmbeispielen

Am Samstag, den 4.März 2017 um 17.30 Uhr in der Blumenstraße 35 in Krefeld:
Wir diskutieren über das Projekt A mit Filmbeispielen
(und was zu Futtern :) ! )

(mehr…)

Krefeld: Umsonstbörse am Samstag, den 04.02.2017 mit Diskussion :O !

Liebe Leute! Es ist wieder so weit, kramt alle was ihr könnt in euren Schränken und nehmt’s mit, denn wir bekriegen den Kapitalismus!
Es heißt: Tauschen statt Kaufen!

Am Samstag den 04.02.2017 ab 14 Uhr im 35Blumen.
Dann gibt es auch Küfa, sympathischer Anarchismus und ab 16 Uhr krasse Diskussion mit Filmbeispielen zum Thema: Flucht nach Europa.

Wir sehen uns!