Anarchistische Föderation Rhein/Ruhr Comments http://afrheinruhr.blogsport.de Anarchistische Föderation Rhein/Ruhr Sat, 21 Oct 2017 19:57:08 +0000 http://wordpress.org/?v=1.5.1.2 by: Administrator http://afrheinruhr.blogsport.de/2017/10/15/krefeld-christlicher-anarchismus/#comment-1475 Thu, 19 Oct 2017 23:58:43 +0000 http://afrheinruhr.blogsport.de/2017/10/15/krefeld-christlicher-anarchismus/#comment-1475 @Matthias: Das ist leider noch nicht klar falls ja findest du das ganze endweder auf der AFRR Seite oder über die Kanäle der AG Krefeld: http://agkrefeld.blogsport.de/ @Matthias: Das ist leider noch nicht klar falls ja findest du das ganze endweder auf der AFRR Seite oder über die Kanäle der AG Krefeld: http://agkrefeld.blogsport.de/

]]>
by: Administrator http://afrheinruhr.blogsport.de/2017/08/06/fuer-ein-ende-der-gewalt-anarchistische-zeitung-zu-den-ereignissen-in-hamburg-beilage-zum-schwarzen-block/#comment-1474 Thu, 19 Oct 2017 23:57:25 +0000 http://afrheinruhr.blogsport.de/2017/08/06/fuer-ein-ende-der-gewalt-anarchistische-zeitung-zu-den-ereignissen-in-hamburg-beilage-zum-schwarzen-block/#comment-1474 @a: ist jetzt aktualisiert ;) @a: ist jetzt aktualisiert ;)

]]>
by: Administrator http://afrheinruhr.blogsport.de/2017/08/06/fuer-ein-ende-der-gewalt-anarchistische-zeitung-zu-den-ereignissen-in-hamburg-beilage-zum-schwarzen-block/#comment-1473 Wed, 18 Oct 2017 09:44:32 +0000 http://afrheinruhr.blogsport.de/2017/08/06/fuer-ein-ende-der-gewalt-anarchistische-zeitung-zu-den-ereignissen-in-hamburg-beilage-zum-schwarzen-block/#comment-1473 @a: Eine Mailadresse ist nicht notwendig ;) - Wir arbeiten grade daran die Beilage nochmal aufzutreiben, können dir da aber leider nix zusagen ;) @a: Eine Mailadresse ist nicht notwendig ;) – Wir arbeiten grade daran die Beilage nochmal aufzutreiben, können dir da aber leider nix zusagen ;)

]]>
by: Matthias http://afrheinruhr.blogsport.de/2017/10/15/krefeld-christlicher-anarchismus/#comment-1472 Mon, 16 Oct 2017 08:38:59 +0000 http://afrheinruhr.blogsport.de/2017/10/15/krefeld-christlicher-anarchismus/#comment-1472 Ein Thema, das mich brennend interessiert. Leider habe ich an dem Tag keine Zeit. Gibt es Pläne, einen Mitschnitt zu veröffentlichen? Beste Grüße aus der Kleinstadt nebenan... M. Ein Thema, das mich brennend interessiert. Leider habe ich an dem Tag keine Zeit. Gibt es Pläne, einen Mitschnitt zu veröffentlichen? Beste Grüße aus der Kleinstadt nebenan… M.

]]>
by: a http://afrheinruhr.blogsport.de/2017/08/06/fuer-ein-ende-der-gewalt-anarchistische-zeitung-zu-den-ereignissen-in-hamburg-beilage-zum-schwarzen-block/#comment-1471 Fri, 13 Oct 2017 12:33:17 +0000 http://afrheinruhr.blogsport.de/2017/08/06/fuer-ein-ende-der-gewalt-anarchistische-zeitung-zu-den-ereignissen-in-hamburg-beilage-zum-schwarzen-block/#comment-1471 bei beiden links wird mensch zur zeitung weitergeleitet. die beilage fehlt leider. warum ist eine mailadresse notwendig ? bei beiden links wird mensch zur zeitung weitergeleitet.
die beilage fehlt leider.
warum ist eine mailadresse notwendig ?

]]>
by: de swatte piet. http://afrheinruhr.blogsport.de/2017/01/24/dortmund-nazikundgebung-in-der-naehe-black-pigeon-steigert-bekanntheit-der-antifa-bulgaria/#comment-1470 Sat, 02 Sep 2017 01:43:45 +0000 http://afrheinruhr.blogsport.de/2017/01/24/dortmund-nazikundgebung-in-der-naehe-black-pigeon-steigert-bekanntheit-der-antifa-bulgaria/#comment-1470 aus menschenrehtsgründen ist die verbreitung unnd ausarbeitung der politischen philosophie des anarchismus zwingend notwendig. auch die einer rechtsphilosophie und einer wissenschaftl.ökonomie die bürgerliche philosophie hat sich längst von der aufklärung entfernt bzw. elaboriert.in andeutungen und bücherschreiben...verasylisiert...oder kolaboriert...mit antiaufklärerischen struckturen und institutionen. aus menschenrehtsgründen ist die verbreitung unnd ausarbeitung der politischen philosophie des anarchismus zwingend notwendig.
auch die einer rechtsphilosophie und einer wissenschaftl.ökonomie
die bürgerliche philosophie hat sich längst von der aufklärung entfernt bzw. elaboriert.in andeutungen und bücherschreiben…verasylisiert…oder kolaboriert…mit antiaufklärerischen struckturen und institutionen.

]]>
by: de swatte piet. http://afrheinruhr.blogsport.de/2017/01/24/dortmund-nazikundgebung-in-der-naehe-black-pigeon-steigert-bekanntheit-der-antifa-bulgaria/#comment-1469 Sat, 02 Sep 2017 01:31:23 +0000 http://afrheinruhr.blogsport.de/2017/01/24/dortmund-nazikundgebung-in-der-naehe-black-pigeon-steigert-bekanntheit-der-antifa-bulgaria/#comment-1469 dortmund und der pott sollen nazi frei werden.wer nazis schützt und unterstützt ist menschenfeind...ist misanthrop.nazis schützen ist keine grundrechtswahrung sondern kriminalitätsbegünstigung von menschenrechtsverweigeren.das gilt auch für juristisches personal nazis stehen ideologisch also intentional ausserhalb der menschenrechte sie haben daher keine existenzberechtigung auf dem planeten der menschen und der allgem. menschenrechte. meinem todfeind muss ich kein quartier überlassen.wer deratig menschenfeind ist sollte von seinen opfern gerichtet werden. die pest brannte man aus..nazis werden verhätschelt....und gehemdienstlich aufgebau,und beschütz..akten geshwärzt.dieser staat ist einstaatim staate..der sich längst verselbständigt hat.jeder der diesen staaat nicht entlarvt und jurist ist macht sich mitschuldig. er sit längst gegener der philosophischen aufklärung und der bevölkerung geworden.der art. 20 satz 2 ds gg wird im 2.sachverhalt seit 1949 unterdrückt. es lohnt sich diesen artikel mal ganz zu lesen...1-20 sind menschenrechtskohärrent.unabänderlich. wergegen demokratie ist meint wohl parlamentarische demokratie. dr sachverhalt art.20.satz 2.2.sachverhalt.. beweist die unterdrückede die grundrechtsunterdrückende funktionalität von regierungen und parlamentarismus.ja selbst die verweigerung der schutzverpflichtung der verfassungsjustiz.diese hätte diesen sachverhalt nicht dulden dürfen durchnicht abmahnung.sie at aber geschwiegen seit 1949 keine nennswerte bemerkung zu diesem kollektiven grundrecht und seiner permanenten unterdrückung. somit erweist sich der parlamentarismus als grundrehtsunterdrückende kriminelle istitution. das ist starker toback...erschliesst sich aber so beim nachdenken über diesen teil ds kollektiven grundrechtes. ganz davon abgesehen das die geldwert und besitzlogik die grundrechte beeinträchtigt bis stilllegt.und selbst die verfassungsjustiz den so erwirtschafteten reichtum als wohlstand deklariert dem grundrechte subsumiert werden können ,selbst die der nocht nicht mal annähernd in aussicht auf eine existenz stehenden generationen...alles zuutbar hinzu nehmen undvor allem alternativlos.besse hätte die atomlobby das nicht selbst den richtern vorformulieren können..auch nicht die merkelschegroko. wer also derartig mit spekulativen begriffen unwissenschaftliche behauptungen aufstellt muss nicht nur vom kosten nuzen faktor her sich die frage gfalen lassen,was so ein beschluss wohl kosten gemocht haben könnte...und wem das noch teuer zu stehen bekommen wird oder kommen sollte.für mich ist das schon wegendem kollektivem grundrecht nicht verfssungskopatibel und es ist rechtsimperialistisches verhalten.hier wurden nicht grundrechte geschützt sondern privatkapitalistische und parteienkapitalistische erwägungen legalisiert.mit andern worten diese art der rchtsäusserung ist politisch und ideologisch . in einem derartigen rechtsmilieu ist die zielgererichtete philosophsche aufklärung die des anarchistischen ideals...ja die politische philosophie des anarchismus die einzige bekannte menschenrechtsnaheste.dr mensch ist nicht zweck eines anderen.er istsich selbst zweck.noch viel weniger ist er daher zweck einer sache.dr staat unddie justiz sind solche sachen denen dr mensch nicht zweck ist.das gegenteil wird aber den menschen aufgenötigt. hier soll man noch zweck eines menschenrechtssuspekten reichtums namens wohlstand sein und dr privatkapitalistischen atomverbrecherei die zudem noch zu lasten der grundrehte legalisiert wird.... da bedarf es doch gerade zu der weiteren ausarbeitung menschenrechtsnaher politischer philosophie...wie sie der anarchismus leistet...bzw.leisten kann.ein europa der nationalismen hat keinen qualitativen bestand bzw. bestandserwartung.eine wiisenschaftlich vorhersagbare tatsache. auch keine europa der kapitalismen ist nur eine usopation von despotischen pseudoökonomien.das hat die ökologie mittlerweile nachgewiesen.womi wir bei den sachverhalten der völkerechtsstraftaten wie den öko und geozid sind.an denen sich der "wohlstand" der verfassungsjustiz beteiligt.AUCH IM KOHLENPOTT WIRD MAN DIESEN KRUPPHUSTEN NOCH KENNEN.da hat mankrupp nix gehustet weil er kriegsgewinnler war als waffenproduzent...mensch sein ist eine geburtssache..mensch bleiben ist charaktersache..bzw. kritische analytische anthropologie.wir sind alle nur menschen eine unzureichende entschuldigung entmündigter hilfloser bzw. hilflosgemachter politisch enteigneter anständiger gutmenschen. dortmund und der pott sollen nazi frei werden.wer nazis schützt und unterstützt ist menschenfeind…ist misanthrop.nazis schützen ist keine grundrechtswahrung sondern kriminalitätsbegünstigung von menschenrechtsverweigeren.das gilt auch für juristisches personal
nazis stehen ideologisch also intentional ausserhalb der menschenrechte sie haben daher keine existenzberechtigung auf dem planeten der menschen und der allgem. menschenrechte.
meinem todfeind muss ich kein quartier überlassen.wer deratig menschenfeind ist sollte von seinen opfern gerichtet werden.
die pest brannte man aus..nazis werden verhätschelt….und
gehemdienstlich aufgebau,und beschütz..akten geshwärzt.dieser staat ist einstaatim staate..der sich längst verselbständigt hat.jeder der diesen staaat nicht entlarvt und jurist ist macht sich mitschuldig. er sit längst gegener der philosophischen aufklärung und der bevölkerung geworden.der art. 20 satz 2 ds gg wird im 2.sachverhalt seit 1949 unterdrückt.
es lohnt sich diesen artikel mal ganz zu lesen…1-20 sind menschenrechtskohärrent.unabänderlich.
wergegen demokratie ist meint wohl parlamentarische demokratie.
dr sachverhalt art.20.satz 2.2.sachverhalt.. beweist die unterdrückede die grundrechtsunterdrückende funktionalität von regierungen und parlamentarismus.ja selbst die verweigerung der schutzverpflichtung der verfassungsjustiz.diese hätte diesen sachverhalt nicht dulden dürfen durchnicht abmahnung.sie at aber geschwiegen seit 1949 keine nennswerte bemerkung zu diesem
kollektiven grundrecht und seiner permanenten unterdrückung.
somit erweist sich der parlamentarismus als grundrehtsunterdrückende kriminelle istitution.
das ist starker toback…erschliesst sich aber so beim nachdenken über diesen teil ds kollektiven grundrechtes.
ganz davon abgesehen das die geldwert und besitzlogik die grundrechte beeinträchtigt bis stilllegt.und selbst die verfassungsjustiz den so erwirtschafteten reichtum als wohlstand deklariert dem grundrechte subsumiert werden können ,selbst die der nocht nicht mal annähernd in aussicht auf eine existenz
stehenden generationen…alles zuutbar hinzu nehmen undvor allem alternativlos.besse hätte die atomlobby das nicht selbst den richtern vorformulieren können..auch nicht die merkelschegroko.
wer also derartig mit spekulativen begriffen unwissenschaftliche behauptungen aufstellt muss nicht nur vom kosten nuzen faktor her sich die frage gfalen lassen,was so ein beschluss wohl kosten gemocht haben könnte…und wem das noch teuer zu stehen bekommen wird oder kommen sollte.für mich ist das schon wegendem kollektivem grundrecht nicht verfssungskopatibel und es ist rechtsimperialistisches verhalten.hier wurden nicht grundrechte geschützt sondern privatkapitalistische und parteienkapitalistische erwägungen legalisiert.mit andern worten diese art der rchtsäusserung ist politisch und ideologisch .
in einem derartigen rechtsmilieu ist die zielgererichtete philosophsche aufklärung die des anarchistischen ideals…ja die politische philosophie des anarchismus die einzige bekannte menschenrechtsnaheste.dr mensch ist nicht zweck eines anderen.er istsich selbst zweck.noch viel weniger ist er daher zweck einer sache.dr staat unddie justiz sind solche sachen denen dr mensch nicht zweck ist.das gegenteil wird aber den menschen aufgenötigt. hier soll man noch zweck eines menschenrechtssuspekten reichtums namens wohlstand sein und dr privatkapitalistischen atomverbrecherei die zudem noch zu lasten der grundrehte legalisiert wird….
da bedarf es doch gerade zu der weiteren ausarbeitung menschenrechtsnaher politischer philosophie…wie sie der anarchismus leistet…bzw.leisten kann.ein europa der nationalismen hat keinen qualitativen bestand bzw. bestandserwartung.eine wiisenschaftlich vorhersagbare tatsache.
auch keine europa der kapitalismen ist nur eine usopation von despotischen pseudoökonomien.das hat die ökologie mittlerweile nachgewiesen.womi wir bei den sachverhalten der völkerechtsstraftaten wie den öko und geozid sind.an denen sich der „wohlstand“ der verfassungsjustiz beteiligt.AUCH IM KOHLENPOTT WIRD MAN DIESEN KRUPPHUSTEN NOCH KENNEN.da hat mankrupp nix gehustet weil er kriegsgewinnler war als waffenproduzent…mensch sein ist eine geburtssache..mensch bleiben ist charaktersache..bzw. kritische analytische anthropologie.wir sind alle nur menschen eine unzureichende entschuldigung entmündigter hilfloser bzw. hilflosgemachter
politisch enteigneter anständiger gutmenschen.

]]>
by: Administrator http://afrheinruhr.blogsport.de/2017/03/02/krefeld-anarchie-geht-das-diskussion-mit-filmbeispielen/#comment-1468 Sat, 11 Mar 2017 01:18:04 +0000 http://afrheinruhr.blogsport.de/2017/03/02/krefeld-anarchie-geht-das-diskussion-mit-filmbeispielen/#comment-1468 @FreiheitdurchKlassenkampf: Synthetischer föderalistischer Anarchismus hat nichts mit Beliebigkeit zu tun. Er entspricht nur sehr stark einem Grundwesen des Anarchismus: Die Unterschiedlichkeit der Ansätze, Kampfformen usw. Hier kannst du dir ein bisschen mehr über unsere Grundsätze durchlesen: https://fda-ifa.org/fda-ifa/ Ansonsten sind deine Fragen viel zu Komplex als das sie in einer Kommentar Spalte abgehandelt werden können. Wir sind jederzeit für einen Diskurs offen, wenn du daran Interessiert bist komm doch zu einer unserer zahlreichen Veranstaltung. @FreiheitdurchKlassenkampf: Synthetischer föderalistischer Anarchismus hat nichts mit Beliebigkeit zu tun. Er entspricht nur sehr stark einem Grundwesen des Anarchismus: Die Unterschiedlichkeit der Ansätze, Kampfformen usw. Hier kannst du dir ein bisschen mehr über unsere Grundsätze durchlesen: https://fda-ifa.org/fda-ifa/

Ansonsten sind deine Fragen viel zu Komplex als das sie in einer Kommentar Spalte abgehandelt werden können. Wir sind jederzeit für einen Diskurs offen, wenn du daran Interessiert bist komm doch zu einer unserer zahlreichen Veranstaltung.

]]>
by: FreiheitdurchKlassenkampf http://afrheinruhr.blogsport.de/2017/03/02/krefeld-anarchie-geht-das-diskussion-mit-filmbeispielen/#comment-1467 Fri, 10 Mar 2017 13:43:57 +0000 http://afrheinruhr.blogsport.de/2017/03/02/krefeld-anarchie-geht-das-diskussion-mit-filmbeispielen/#comment-1467 Und was soll dabei außer einem undifferenzierten Wirrwar sich widersprechender Ideen herauskommen? Für mich klingt das nur danach, als wolltet ihr möglichst alle Leute einsammeln, die irgendwie "Anarchie"(was auch immer das dann heißt) geil finden, ohne überhaupt einen Plan zu haben, was ihr überhaupt wollt oder damit meint. Wie soll denn eure Revolution aussehen? Wie stellt ihr euch vor ohne Konzepte eine moderne Industrie-Gesellschaft am Leben zu halten nach eurer Revolution? Wen wollt ihr ansprechen, wenn ihr auf solche Fragen dann nur antworten könnt: "wir geben keine Linie vor!" Und was soll dabei außer einem undifferenzierten Wirrwar sich widersprechender Ideen herauskommen?

Für mich klingt das nur danach, als wolltet ihr möglichst alle Leute einsammeln, die irgendwie „Anarchie“(was auch immer das dann heißt) geil finden, ohne überhaupt einen Plan zu haben, was ihr überhaupt wollt oder damit meint.

Wie soll denn eure Revolution aussehen?
Wie stellt ihr euch vor ohne Konzepte eine moderne Industrie-Gesellschaft am Leben zu halten nach eurer Revolution?

Wen wollt ihr ansprechen, wenn ihr auf solche Fragen dann nur antworten könnt: „wir geben keine Linie vor!“

]]>
by: Administrator http://afrheinruhr.blogsport.de/2017/03/02/krefeld-anarchie-geht-das-diskussion-mit-filmbeispielen/#comment-1466 Thu, 09 Mar 2017 11:35:19 +0000 http://afrheinruhr.blogsport.de/2017/03/02/krefeld-anarchie-geht-das-diskussion-mit-filmbeispielen/#comment-1466 @FreiheitdurchKlassenkampf: Die anarchistische Föderation Rhein/Ruhr begreift sich als Strömungsübergreifend. Deswegen wirst du hier immer Sachen finden die dir mehr entsprechen als andere, da wir keine einheitliche Linie vertretten. @FreiheitdurchKlassenkampf:

Die anarchistische Föderation Rhein/Ruhr begreift sich als Strömungsübergreifend. Deswegen wirst du hier immer Sachen finden die dir mehr entsprechen als andere, da wir keine einheitliche Linie vertretten.

]]>