Krefeld: Bürokratie – Dystopie – Autoritarismus. Ein Lichtspielabend

Sonntag 29. Juli ab 19:00

Brasilianisches Bürohaus
(Bild: Creative Commons 2.0 Attribution Generic License, Steve Evans from Citizen of the World)

Der Neoliberalismus ist keine Deregulierung, sondern ein staatlich gesteuertes Programm, das auf Bergen von Bestimmungen, Normen und Gesetzen aufbaut. Eine Abschaffung der Bürokratie ist nicht in Sicht, und wir können den autoritären Umbau der europäischen Gesellschaften täglich beobachten. Wohin führt das, und was sagen uns bestehende Dystopien dazu?

Lauter Glitzer Vol. 2 – queerfeministisches Spektakel

Dieses Jahr könnt ihr euch schon im Sommer auf das Spektakel freuen. Vom 13–18. August 2018 warten auf euch spannende Vorträge, Workshops und vieles mehr. Es wird auch die dritte Auflage des Poetry Slams mit FLTI*-Bühne geben! Schaut doch mal auf dem Blog vorbei: lauterglitzer.noblogs.org

Veranstaltet wird das ganze wieder von uns und den fabelhaften Menschen von Glitzer&Krawall sowie einigen lieben Freund*innen.

[Plakat: Lauter Glitzer Vol. 2]

Köln: Tag für Tag das Ganze hinterfragen

Beim strahlendem Sonnenschein wurde in Köln am letzten Wochenende das antifaschistischen Straßenfest Tag für Tag das Ganze hinterfragen gefeiert. Die Falken hatten das Fest an der Bottmühle organisiert und boten unter anderem Workshops zu Stolpersteinen und antirassistischem Feminismus. Das Anarchistische Kollektiv Köln und Fabzi waren mit einem gut besuchten Infotisch vor Ort, zudem gab es sehr leckere vegane Waffeln vom AKK. Die Erlöse des Festes fließen ausschließlich in antifaschistische Arbeit.

Sommer – Sonne – Antifa!

[Bild: Infotisch]

(mehr…)

Dortmund: Anarchistisches Kennenlerntreffen: Islam, Islamismus und die Linke

15. Juli 2018
15:00

Am Sonntag, 15.07. ab 15 Uhr im anarchistischen Buch- und Kulturzentrum Black Pigeon!

Zur Zeit ist der Islam in aller Munde, es gibt eine breite gesellschaftliche Diskussion zu dem Thema.

Einerseits gibt es auch hierzulande zunehmend reaktionäre Entwicklungen in islamischen Milieus. Patriachale Strukturen sind dort tief verankert, durch religiös begründete Moralregeln wie Bekleidungsvorschriften oder Alkoholverbote werden Freiheiten im Alltagsleben durch selbst ernannte Sittenwächter immer weiter eingeschränkt. Abweichler*innen aus den eigenen Reihen werden eingeschüchtert und bedroht und teils mit Gewalt bis hin zu Ehrenmorden angegangen. Wie können wir uns in eine handlungsfähige Position bringen, um diesen Zuständen etwas entgegen zu setzen?

(mehr…)

Infoladen Wuppertal tritt der Anarchistischen Föderation Rhein/Ruhr (FdA-IFA) bei!

Mit Freude können wir euch mitteilen das mit dem Infoladen Wuppertal die nunmehr 9 Gruppe der Anarchistischen Föderation Rhein/Ruhr (FdA-IFA) beigetreten ist. Der Infoladen ist im Autonomen Zentrum an der Gathe, Markomannenstr.3 beheimatet. Das Autonome Zentrum bleibt an der Gathe! Eine Umarmung an die Gefährt*innen aus Wuppertal, auf gute Zusammenarbeit!

Beitrittserklärung:

(mehr…)

Witten: Lesung mit Chris Moser (Tierrechtsaktivist aus Österreich)


13.Juli ab 19.30 Uhr -The Curly Cow – vegan musicpub / bistro / café, Hauptstr. 80, 58452 Witten

Der Eintritt ist frei, für die Anreise-/Unkosten des Künstlers steht eine Spendendose bereit. Die Küche ist geöffnet.

VIVA LA REBELLION!
Politische Kunst, Tierbefreiung, Aktivismus & Repression…
Chris Moser liest aus seinen Büchern;

Lethargie, Angepasstheit und Gleichschaltung an allen Ecken und Enden!
Chris Moser fühlt sich provoziert duch Mitläufertum und Bequemlichkeit. Er lieferte mit seinem aktuellen Buch VIVA LA REBELLION einen Aufruf zum Widerstand!
Einen Ratgeber zur täglichen Rebellion!
(mehr…)

Bilder vom anarchistischen Block auf der Demo gegen das Polizeigesetz NRW in Düsseldorf

Bilder vom anarchistischen Block auf der Demo gegen das Polizeigesetz NRW Demo an dem sich 300 Menschen beteiligten – leider haben wir es nicht mehr in den NIKA NRW Block geschafft. Aber so haben wir auch nochmal am Ende der Demo nen Anlauf für antiautoritäre Menschen geschaffen!

Insgesamt tolle große Demonstration wenn auch sehr latschig – jetzt gilt`s nicht locker lassen, den Widerstand auf die Betriebe, Bildungseinrichtung und die Bezirke ausweiten und wenn möglich zu Radikalisieren!
(mehr…)